EINSATZ MODERNER TECHNIK

Macht vieles einfacher.

In meiner Ordination kommt eine Vielzahl an modernen Gerätschaften zum Einsatz. So stützt sich die Planung und Vorbereitung eines Eingriffs auf zuvor angefertigte, hochauflösende 3-D-Röntgenaufnahmen und CT-Schnitte Ihres Kiefers. Ein spezielles Operationsmikroskop hilft mir dabei, das Operationsgebiet möglichst detailliert darzustellen und Ihr Implantat millimetergenau im Knochen zu verankern. Je nach Eingriff sorgt dabei ein Anästhesist für ein schmerzfreies Behandlungserlebnis.

3D-CT-RÖNTGEN GERÄT

Mittels moderner 3-D-CT-Röntgen Technologie fertigen wir detaillierte Aufnahmen Ihres Kiefers an. Dies ermöglicht das Aufspüren kleinster Zysten und Knochenlamellen, die für den Operationsverlauf von Bedeutung sein können. Durch die Kombination bewährter 2-D-Röntgenaufnahmen mit der computerunterstützten Aufbereitung hochauflösender 3-D-Panoramabilder lassen sich Operationen gezielt planen, vorbereiten und ausführen.

OPERATIONS-MIKROSKOP

„Operiere nur, was Du auch wirklich siehst!“ Dieser Philosophie Rechnung tragend, wird die chirurgische Behandlung durch ein modernes Operationsmikroskop unterstützt, welches jedes noch so kleine Detail hochauflösend darstellt. Über ein separates Kameramodul wird der gesamte Operationsverlauf aufgezeichnet und bietet Ihnen bzw. den behandelnden Zahnärzten wertvolle Information über Eingriff und Operationsverlauf.